Kurs-Nr.: 19F107

Name des Abschlusses
Bundesweit anerkanntes Zertifikat des SHK-Zentralverbandes „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk“

Kurzbeschreibung des Kurses 
Die Teilnehmer sollen an elektrischen Einrichtungen und Betriebsmitteln des SHK-Handwerks, wie z.B. an Maschinen, Geräten, Anlagen und Bauteilen, selbstständig arbeiten können, sowohl in Verbindung mit Arbeiten zum Erstanschluss als auch in Verbindung mit Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten. 
Am Ende dieses Lehrgangs soll in einer Prüfung nachgewiesen werden, dass die Teilnehmer dazu befähigt sind, den vorschriftsmäßigen Anschluss an ein vorhandenes elektrisches Verteilungsnetz herzustellen. Der Schwerpunkt liegt in der Unfallverhütung und sicherem Arbeiten in Anlagen.

Praktischer Teil
5 Abende mit je 4 Unterrichtseinheiten

Fachtheoretischer Teil
6 Abende mit je 4 Unterrichtseinheiten

Unterrichtszeiten
18.00–21.15 Uhr, ca. 1–2 Abende pro Woche

Kursbeginn
siehe Kurs-Übersicht

Kursdauer 
Ca. 2–3 Monate (während der Schulferien BW findet kein Unterricht statt)

Kursort
Johannes-Gutenberg-Schule Heidelberg

Kursgebühr
595 EUR / 720 EUR

Teilnehmerzahl
10 – 16

Lehr- und Arbeitsmaterial 
Lehrmaterialien werden bereitgestellt. 
Mitzubringen sind Schreibmaterialien und Taschenrechner

Fachleiter
Ralph Fritz

Zuständiger Verband
Zentralverband SHK

Umfang der Prüfung
1 Prüfungstag (Samstags, 8.00–15.00 Uhr)

Prüfungsgebühr
In Kursgebühr enthalten

Anmeldung